Jobs

Insights

Andrea Tribelhorn, Managing Consultant

Andrea Tribelhorn, Managing Consultant

Wer bist du? Was hast du studiert? Stell dich kurz vor!

Mein Name ist Andrea und ich bin Management Consultant im Team Cyber Security bei der Detecon Schweiz. Aufgewachsen bin ich im idyllischen Appenzellerland und habe anschliessend mein Bachelor und Master Studium an der HSG in St.Gallen absolviert. Durch ein Austauschprogramm und das CEMS Master Programm habe ich ausserdem in Singapur und Australien studiert. Bei Detecon bin ich in die Berufswelt eingestiegen und habe alle Karrierestufen, vom Business Analyst, über Consultant und Senior Consultant bis zu meiner momentanen Position als Management Consultant, durchlaufen. Zudem bin ich als PDL auch Führungskraft.

PDL – Was ist das genau?

PDL ist die Abkürzung für „People Development Leader“. Wie der Name schon sagt, bin ich in dieser Rolle für die Weiterentwicklung von Mitarbeitenden verantwortlich. Bei Detecon ist die Führungsverantwortung aufgeteilt in eine disziplinarische und eine funktionale Führungsrolle. Als PDLs begleiten wir Berater gesamtheitlich auf ihrer Laufbahn. D. h. wir fördern die Persönlichkeit und Fähigkeiten eines Beraters über den fachlichen Fokus hinaus. Zusammen analysieren wir Stärken und Schwächen, planen Entwicklungsschritte und finden geeignete Massnahmen dazu. Der fachliche Teamlead wiederum – bei uns der Competence oder Industry Team Leader – nimmt die themenspezifische Führungsverantwortung für den Mitarbeitenden wahr.

Was ist momentan dein Fokus?

Als PDL und Teil des Management Teams der Detecon Schweiz liegt mir die kontinuierliche Weiterentwicklung der Detecon und insbesondere der Mitarbeitenden am Herzen. Thematisch bin ich im Bereich Cyber Security „zu Hause“. Mich fasziniert daran die Vielseitigkeit – neben der Strategie beschäftigen wir uns im Competence Team Cyber Security mit technischen Lösungen, prozessualen Optimierungen, dem Einbezug von regulatorischen Rahmenbedingen und natürlich den Implikationen von Innovationen und Trends. Dabei haben wir immer die optimale Lösung für die digitalen Herausforderungen unserer Kunden im Fokus. Bei mir sind dies aktuell v. a. grosse schweizerische und österreichische Logistikdienstleister, für die ich auch die verantwortliche Key Account Managerin bin.

Was macht die Detecon Schweiz für dich aus?

Ich bin jetzt schon seit neun Jahren dabei, was allein schon viel aussagt! Die Arbeit als Unternehmensberaterin ist extrem abwechslungsreich, aber auch herausfordernd. Ich habe in vielen verschiedenen Ländern, in sehr unterschiedlichen Projektsituationen und an unzähligen Kundenherausforderungen gearbeitet. Gerade dann sind eine gute Unternehmenskultur und der Zusammenhalt im Team sehr wichtig – und beides finde ich hier. Ausserdem können wir bei der Detecon Schweiz sehr selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten – das schätze ich sehr!

Share this article